Haartransplantation

Heutzutage entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Haartransplantation in der Türkei, Istanbul. Dafür gibt es verschiedene Gründe, aber die wichtigsten sind der Preisunterschied und die große Anzahl von Grafts, die in einer Tagesbehandlung transplantiert werden können. Wenn Sie sich für eine Haartransplantation in der Türkei entscheiden, ist es wichtig, dass Sie sich für eine Klinik entscheiden, die für ihre hohe Qualität bekannt ist. Die geringeren Kosten sollten schließlich nicht auf Kosten der Qualität gehen. Die Dutch Clinic bietet auch die Möglichkeit, in der Türkei eine Haartransplantation durchführen zu lassen, und das zu sehr attraktiven Preisen.

Was sind die Vorteile einer Haartransplantation bei der Dutch Clinic?

  • Wir führen jedes Jahr mehr als 750 Haartransplantationen durch.
  • Über 15 Jahre Erfahrung mit dieser Behandlung.
  • Modernste Ausstattung und beste Ergebnisse.
  • Persönliche Betreuung und professionelle Nachsorge.
  • Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in den Niederlanden.
  • Über das Kontaktformular können Sie jederzeit schnell und einfach einen Termin für eine unverbindliche Konsultation vereinbaren.

Lichtes Haar oder kahle Stellen

Sowohl lichtes Haar als auch kahle Stellen werden oft als sehr störend empfunden. Wenn Haarfollikel aus anderen Teilen des Kopfes in diesen Bereichen platziert werden, können dort neue Haare nachwachsen. Die Haarfollikel werden von der Seite oder dem Hinterkopf, dem Haarkranzbereich, „geerntet“. Diese Haarwurzeln sind genetisch stärker und haben die einzigartige Eigenschaft, dass die Haare nicht ausfallen. Das Ergebnis der Transplantation ist daher sehr natürlich und dauerhaft.

FUE-Technik

In der Dutch Clinic verwenden wir die FUE-Technik. Dies ist eine ambulante Behandlung, bei der die Haartransplantation unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. So können Sie am selben Tag nach Hause zurückkehren.

Persönliche Beratung

Eine Haartransplantation kann an Stellen mit vollständig kahlem oder lichtem Haar durchgeführt werden. Wie lange die Behandlung dauert, hängt vom Gebiet ab, in dem die Transplantation durchgeführt wird. Dies erfahren Sie während einer persönlichen Haaranalyse und Beratung. Es wird dann auch geprüft, ob Sie für eine Haartransplantation in Frage kommen.

Wann ist eine Haartransplantation möglich?

Eine Haartransplantation ist in der Regel in folgenden Fällen möglich:

  • Mit ausreichend guten Spenderhaaren
  • Der Haarausfall wird nicht durch Medikamente oder Krankheiten verursacht
  • Sie sind bei guter Gesundheit

Erfahrene Spezialisten

Die Dutch Clinic in Hoofddorp arbeitet nur mit erfahrenen Spezialisten zusammen, die von Anfang bis Ende an Ihrer Haartransplantation beteiligt sind. Natürlich wird jeder Spezialist von einem Team unterstützt. So steht Ihnen nicht nur Ihr eigener behandelnder Arzt zur Verfügung, sondern auch ein ganzes Team.

Möchten Sie mehr erfahren?

Möchten Sie mehr über eine Haartransplantation erfahren? Oder fragen Sie sich, ob auch Sie für diese Behandlung in Frage kommen? Dann fragen Sie die erfahrenen Spezialisten der Dutch Clinic. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein erstes Kennenlerngespräch – wir freuen uns darauf, Sie bald in Hoofddorp begrüßen zu dürfen.

Haartransplantation häufig gestellte Fragen

Nachfolgend finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zur Haartransplantation. Die Fragen sind mit kurzen Antworten versehen. Haben Sie nach dem Lesen der Informationen weitere oder andere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns bitte.

1. Was ist eine Haartransplantation?

Eine Haartransplantation ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem Haarfollikel, sogenannte „Grafts“, aus dem Spenderbereich entfernt und in einen kahlen oder ausgedünnten Transplantationsbereich eingesetzt werden. Die Haartransplantation wird zur Behandlung von Alopecia androgenetica angewendet. Die Technik kann jedoch auch zur Rekonstruktion von Wimpern, Augenbrauen, Bart- und Schnurrbarthaaren eingesetzt werden.

2. Wie wird eine Haartransplantation durchgeführt?

Es gibt zwei Haartransplantationsmethoden: die FUT- und die FUE-Technik. Mit der FUT-Technik entfernt der Spezialist einen Hautstreifen aus dem Spenderbereich, der dann in einzelne Grafts geschnitten wird. Die FUE-Methode ist weniger invasiv und belastend. Die Haarfollikel werden mit einer Hohlnadel aus dem Spenderbereich entfernt. Das Platzieren der gewonnenen Grafts in den Transplantationsbereichen erfolgt auf die gleiche Weise. Der Arzt bohrt kleine Löcher, Kanäle, in die die Haarfollikel in natürlicher Wachstumsrichtung eingebracht werden.

3. Wer profitiert von einer Haartransplantation?

Eine Haartransplantation kann sowohl Ihr Aussehen verbessern als auch Ihr Selbstvertrauen stärken. Geeignete Personen für eine Haartransplantation sind Männer und Frauen mit erblich bedingtem Haarausfall. Der Eingriff kann auch bei Personen durchgeführt werden, die infolge eines Unfalls und / oder von Verbrennungen ihr Haar verloren haben.

4. Wann ist eine Haartransplantation keine geeignete Lösung?

Temporärer Haarausfall wird nicht mit einer Haartransplantation behandelt. Wenn der Haarausfall zu weit fortgeschritten ist, so dass nicht genügend Spenderhaare vorhanden sind, wird der Eingriff nicht empfohlen. Der Erfolg kann in diesem Fall nicht garantiert werden. Personen, die unter Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und / oder bestimmten Autoimmunerkrankungen leiden, kommen nur nach eingehender Absprache mit den behandelnden Spezialisten für eine Haartransplantation in Frage.

5. Was kann ich nach einer Haartransplantation erwarten?

Ihre Kopfhaut kann schmerzhaft sein und manchmal werden Medikamente verschrieben, die Sie nach der Haartransplantation einnehmen müssen. Dies sind Schmerzmittel und Antibiotika, um das Risiko von Infektionen zu verringern, und / oder entzündungshemmende Medikamente, die eine Schwellung verhindern. Es ist normal, dass das transplantierte Haar nach dem Eingriff zunächst wieder ausfällt. Die meisten Menschen stellen 3 bis 4 Monate nach der Operation neues Haarwachstum fest. In Absprache mit dem Spezialisten können Sie auch Minoxidil verwenden, um das Haarwachstum zu verbessern.

6. Welche Ergebnisse werden erzielt?

Normalerweise stellen die Menschen nach einer Haartransplantation neues Haarwachstum in den transplantierten Bereichen fest. Die Ergebnisse werden durch die Struktur Ihrer Kopfhaut und die Struktur der Haare bestimmt. Einfluss haben auch die Qualität der Haare und die Art und Weise der Haut- und Haarpflege.

7. Was unterscheidet eine Haartransplantation von anderen Behandlungen gegen Haarausfall?

In kahlen und lichten Bereichen der Kopfhaut wird neues Haarwachstum möglich. Im Gegensatz zu anderen nicht-chirurgischen Behandlungsoptionen sind die erzielten Ergebnisse dauerhaft. Erfolgreich transplantierte Haarfollikel produzieren weiterhin neues Haar.

8. Wie ist es möglich, dass die Ergebnisse dauerhaft sind?

Die Haartransplantation wird mit Haarfollikeln aus Ihrem Haarkranzbereich durchgeführt. Im Gegensatz zu den anderen Kopfhaaren sind diese Transplantate nicht empfindlich gegenüber dem männlichen DHT-Hormon, das erblich bedingten Haarausfall verursacht. Das Ernten und Platzieren der Haarfollikel in anderen Bereichen hat keinen Einfluss auf die Struktur.

9. Ist eine Haartransplantation schmerzhaft?

Während der Haartransplantation verspüren Sie keine Schmerzen. Ein leicht unangenehmes Gefühl tritt auf, wenn das Lokalanästhetikum in die Haut injiziert wird. Nach dem Eingriff können vorübergehend leichte Schmerzen auftreten.

10. Was sind die Risiken einer Haartransplantation?

Wie bei jeder Art der Chirurgie birgt eine Haartransplantation bestimmte Risiken, einschließlich Blutungen, Schwellungen und Infektionen. Es besteht auch die Möglichkeit von Narbenbildung und unnatürlich aussehendem Haarwuchs. Beginnt das Haar zu wachsen, kann Follikulitis, eine Infektion der Haarfollikel, auftreten. Dies kann mit kalten Kompressen und Antibiotika behandelt werden. Die Mehrzahl der Nebenwirkungen ist von vorübergehender Dauer.

11. Warum sollte das Schwitzen nach einer Haartransplantation möglichst vermieden werden?

Insbesondere in den ersten Tagen nach der Haartransplantation müssen die Haarfollikel in den Transplantationsbereichen fest anwachsen. Übermäßiges Schwitzen, aber auch ein signifikanter Blutdruckanstieg wirken sich nachteilig auf diesen Prozess aus.

12. Muss ich nach einer Haartransplantation im Sitzen schlafen?

Das Schlafen im Sitzen ist nicht erforderlich, obwohl das Schlafen mit einem zusätzlichen Kissen in den ersten zwei bis drei Nächten nach dem Eingriff empfohlen wird. Sie liegen dann etwas höher, damit die Schwellungen abnehmen und die Haarfollikel geschützt werden und somit optimal wachsen können.

13. Muss ich meine Haare für eine Haartransplantation rasieren?

Es ist üblich, dass Männer, die sich einer Haartransplantation unterziehen, die Haare vorher rasieren. Auf diese Weise kann eine größere Anzahl von Haarfollikeln transplantiert werden, als wenn nur der Spenderbereich rasiert wird. Die haarschonende FUE-Haartransplantation wird hauptsächlich bei Frauen angewendet.

14. Ist eine Haartransplantation teuer?

Die Preise für eine Haartransplantation in der Dutch Clinic liegen zwischen 1.899 € und 8.999 €. Sie haben mehrere Möglichkeiten – Sie können sich für eine Operation in der Klinik in Hoofddorp entscheiden, aber Sie können sich auch einer Behandlung in der Klinik in Istanbul unterziehen.

15. Wo wird meine Haartransplantation durchgeführt?

Die Kosten für den Eingriff in Istanbul sind niedriger als bei einer Behandlung in Hoofddorp. Die Klinik in Istanbul ist akkreditiert und erfüllt hohe Qualitätsanforderungen. Der Unterschied im Selbstkostenpreis ergibt sich unter anderem, weil die Arbeitskosten in den Niederlanden höher sind als in der Türkei. Während eines informativen Einführungsgesprächs in Hoofddorp informiert Sie der Arzt über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.

16. Kann ich nach einer Haartransplantation einen Hut oder eine Mütze tragen?

Spezialisten empfehlen, den Kopf in den ersten Wochen nach der Haartransplantation unbedeckt zu lassen. Zu schnelles Tragen einer Kopfbedeckung kann das Ergebnis beeinträchtigen.

17. Kann ich meine Haare nach einer Haartransplantation waschen?

Der Arzt gibt Hinweise zur Pflege von Haut und Haar nach der Haartransplantation. Verwenden Sie die dafür empfohlenen Produkte. Wenn sich die Kopfhaut erholt hat und das Haar zu wachsen beginnt, können Sie auf Ihre gewohnten Pflegeprodukte umsteigen.

18. Wird die Haartransplantation erstattet?

Nein. Haartransplantationen werden fast nie erstattet. Sie benötigen eine medizinische Indikation, um einen Anspruch auf Kostenerstattung geltend machen zu können. Mögliche Erstattungsoptionen sind in den Versicherungsbedingungen Ihrer Krankenversicherung aufgeführt.

Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben und direkten Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich gerne an uns wenden. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und geben Ihnen weitere Informationen.

Fordern Sie eine kostenlose Beratung an und erfahren Sie mehr über unser Angebot an Behandlungen, Ärzten und Krankenhäusern. Wir können Ihnen bei der Entscheidung helfen, was für Ihre Vision am besten ist!

Fordern Sie jetzt eine kostenlose Beratung an

Fordern Sie eine kostenlose Beratung an und erfahren Sie mehr über unser Angebot an Behandlungen, Ärzten und Krankenhäusern. Wir können Ihnen bei der Entscheidung helfen, was für Ihre Vision am besten ist!

Termin vereinbaren